Dezentrale Energieerzeugung in Verbindung mit einem hohen Eigenverbrauch

Auf Basis unserer jahrelangen Erfahrung bei der Planung und dem Bau von Photovoltaik-Anlagen ist der nächste Schritt zur Verkopplung von mehreren dezentralen Energiequellen nur logisch. Dabei geht es um die optimale Ausbalancierung der vorhandenen Energien unter Einbeziehung von (Strom-)Speichern. Dabei kann der Wunsch nach Autarkie genauso im Vordergrund stehen wie eine langfristige Kostenoptimierung beim Energiebezug. Anforderungen aus Förderanreizen (EnEV) stellen auch eine Motivation für unsere Projekte dar.

Wir unterstützen Sie bei Konzeption und Planung einer hybriden und dezentralen Energieversorgung.

Eine eigene Energieerzeugung lohnt sich am meisten, sofern Sie möglichst viel dieser Energie selbst verbrauchen. Somit erhöht sich die Wirtschaftlichkeit Ihres Vorhaben. Dabei stellt die Steuerung die entscheidende Herausforderung dar. Hier schlagen wir Ihnen ein System vor, welches herstellerneutral und skalierbar ist. Verschiedene Komponenten der Erzeugung wie Photovoltaik, Wärmepumpen oder Blockheizkraftwerke können mit Verbrauchern kombiniert werden.

Beleuchtung

Die Informationen für den Bereich Lichtplanung und die aktuellen Projekte finden Sie ab sofort auf der neuen website atrilum.de.